Klassenfahrten


Das Werner-Heisenberg-Gymnasium führt in verschiedenen Jahrgängen Klassenfahrten mit unterschiedlichen Zielen und Zielsetzungen durch. Im folgenden finden Sie das aktuelle Fahrtenkonzept des WHG.


 

Fahrtenkonzept am WHG


Klassen-/Studienfahrten, Austausche, Kostenrahmen für außerunterrichtl. Aktivitäten

- - zur Vorlage in den Gremien / die Schulkonferenz entscheidet nach § 63, Abs. 1, Nr. 19  Schulgesetz -


Jahrgangsstufe
Ziel(e)
Dauer
(Tage)
Pädagogische Ziele
Gesamt-
kosten (max.)
G8/G9 Ende Sexta

->Fahrten werden für die vorletzte/letzte Schulwoche im Schuljahr langfristig vorgebucht
Nordseeinseln
Event Nature/Schlei
Ratzeburger See
____________

ADS-Heime o.ä., Jugendherbergen in Schleswig-Holstein

4-5
Kennen lernen;
Stärkung der Klassengemeinschaft;
Sozialverhalten;
Naturerlebnis
175 €*

 

G8: Ende Obertertia
-> möglichst alle in der Aktionswoche

G9: Anf. Untersekunda
-> möglichst alle in der Woche vor den Herbstferien
Berlin
- verbindlich -
Klassen sollten auf mind. zwei Unter-bringungsorte verteilt werden

Über Ausnahmen entscheidet der Schulleiter
5
Berlin als Hauptstadt;
Kulturmetropole;
Geschichte;

projektartige Vorbereitung der Fahrt durch Schülerinnen und Schüler
275 €*
G8: Obersekunda
G9: 12. Jahrgang

->möglichst alle in einer Schulwoche

auch europäisches Ausland möglich

5 Schul-
tage

Studien der Kultur vor Ort; Vorbereitung durch Ausarbeitungen, Referate etc.; Leistungsnachweis;

projektartige Vorbereitung der Fahrt durch Schülerinnen und Schüler
500 €*



























* Die Gesamtkosten (= Endbetrag, den die Eltern zahlen) beinhalten alle anfallenden Kosten:

 

-> Fahrtkosten mit Start und Ende am Schulstandort

 

-> Unterbringung

 

-> Vollverpflegung (mindestens Halbpension & ggf. dann auch Tagespauschale)

 

-> sämtliche Eintrittsgelder

 

-> Reise- und Transportkosten vor Ort

 

-> Reiserücktrittsversicherung etc.

 

Bei den o.g. Veranstaltungen handelt es sich um Schulveranstaltungen mit Teilnahmepflicht  (Schulgesetz S.-H., §11 Abs. 2).

 


 

Schülerinnen- und Schüleraustausche

 

Jahrgangsstufe

Ziel

Dauer

Termin

8/9

Minsk

bis zu 8 Schultagen


10/11

Frankreich

5-8 Tage


 

Kostenrahmen für außerunterrichtliche Aktivitäten, Klassenausflüge etc.

5. und 6. Jahrgangsstufe zusammen bis zu     100 € (50 € p. a.)
7. und 8. Jahrgangsstufe zusammen bis zu     100 € (50 € p. a.)
9. und 10. Jahrgangsstufe zusammen bis zu   100 € (50 € p. a.)
G8: 7.-9. Jahrgangsstufe zusammen bis zu    150 € (50 € p. a.)
Oberstufe: Für die drei Jahrgangsstufen bis zu 150 € (50 € p.a.)

Absprachen im Klassenkollegium erforderlich (Jahreskalender nutzen)!
Keine Verknüpfung mit den oben angezeigten Klassenfahrten gestattet!

Beschluss der Schulkonferenz vom 25. Februar 2010