Virtueller Rundgang

Virtueller Rundgang durch das WHG

 

Um Ihnen einen kleinen Einblick über unsere Schule zu verschaffen,

haben wir hier einen virtuellen Rundgang zusammengestellt.

 

 

Der Altbau


 

 


Der Altbau ist das ursprüngliche, über 100 Jahre alte Hauptgebäude des Werner-Heisenberg-Gymnasiums.

Er ist in vier Etagen aufgeteilt.


Keller:


An Schülerräumen gibt es in unserem Keller die Bücherei sowie den Geschichtsfachraum.

 

 

Erdgeschoss


Der zentrale Punkt des Erdgeschosses ist das Foyer, quasi die Eingangshalle des WHG.

Hier sind unter anderem Infos zum Musical ausgehängt, ebenso wie der Vertretungsplan.

Auch das Direktorenzimmer sowie das Lehrerzimmer und das Sekretariat haben im Erdgeschoss ihren Platz.

Außerdem sind hier zahlreiche Klassenräume zu finden.



Am Ende des Erdgeschoss befindet sich ein Gedenkraum, der an die gefallenen Lehrer und Schüler des 1. und 2. Weltkrieges erinnert.

 

 

 

1. Stock:

 

In der 1.Etage liegen natürlich viele weitere Klassenräume, außerdem zwei große Computerräume (das IT-Labor) und ein Erdkunderaum.

 

 

 

 

2. Stock:


In der 2.Etage sind weitere Klassenräume aufzufinden. In der großen Aula finden verschiedenste Versammlungen statt, dort werden  auch die Musicals aufgeführt.

Insgesamt ist unser Altbau ein sehr schönes Gebäude, das mit verschieden Kunstwerken von Schülern verziert ist.

 

 

 

 

 

 

 

Der Neubau

 

 

 

 

Im Neubau, welcher über zwei Etagen geht, werden hauptsächlich die Schüler der Orientierungsstufe unterrichtet, also auch die frisch eingeschulten Sextaner.



Erdgeschoss:


In der 1. Etage befinden sich zahlreiche Klassenräume, ein Kunstraum sowie ein Musikraum.

Einige schwarze Bretter geben hier neuste Informationen, zum Beispiel zu den Musicals.

Hier findet man auch die Mensa, in der man mittags warmes Essen zu sich nehmen kann.

 

 

1. Stock:

 

In der 2. Etage des Neubaus gibt es weitere Klassenräume.

Außerdem können Schülerinnen und Schüler bei Bedarf einen Spint mieten.


 

 

 

 

 

Der Biotrakt

Im Biotrakt werden die Fächer  Biologie, Chemie, Physik und MINT unterrichtet.

Auch er umfasst zwei Etagen. Der Biotrakt verfügt über eine große Sammlung z.B. von ausgestopften Tieren, aber auch allen Hilfsmitteln für Experimente in Chemie und Physik.


Die Container


 

Die Container sind erst vor Kurzem als neue Räumlichkeiten dazugekommen. Insgesamt befinden sich in ihnen vier Klassenräume, die in Größe und Ausstattung den übrigen in nichts nachstehen.

 

 

 

 

Die Sporthallen

 

Insgesamt stehen uns für den Sportunterricht drei unterschiedlich große Turnhallen zur Verfügung, an eine ist ein Fitnessraum angeschlossen.

Im Sommer können wir den Sportunterricht auf unseren großen Sportplatz verlegen.


 

 

 

 

 

Die Cafeteria

 

Ein weiterer Vorteil an unserer Schule ist, dass sie auch eine Cafeteria besitzt.

Zu niedrigen Preisen erhält man hier kleine Snacks sowie Getränke für zwischendurch.

 

Der Schulhof

 

Da unser Schulhof sehr groß ist, gibt es eine Menge zu entdecken und in den Pausen zu unternehmen, wie zum Beispiel bei den Tischtennisplatten, dem Volleyballfeld, Basketballkörben und einen großen Fußballplatz.



Für die Schüler und Schülerinnen, die mit dem Fahrrad kommen, stehen Fahrradständer zur Verfügung.



 

 



Das war unser virtueller Rundgang durch das Werner-Heisenberg-Gymnasium.


 Wir hoffen, dass es Ihnen gefallen hat und Sie nun einen guten Überblick über  
 unsere Schule erhalten haben. Wenn sie noch mehr sehen wollen, schauen Sie doch einfach einmal vorbei!

 

 

 

Zusammenstellung von: Finja Erich, Hanna Smatt & Monja Steingrüber, Bilder: Aaron Matthiesen,

Diese Seite wurde während der Projektwoche 2011 neu gestaltet.