• 0481 78691-0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geographie

Aktuelles

9d erstellt mit Frau Michel Stop-Motion-Filme mit den Themen "Geosystem Weltmeer" und "Plastik im Meer"

Kaum ein Thema ist derzeit so präsent wie das des Klimawandels. Gerade heute, da die Folgen des sich verändernden Klimas bereits spürbar sind und es dennoch skeptische Stimmen gibt, die den Klimawandel und seine Folgen entgegen allen wissenschaftlichen Erkenntnissen in Frage stellen, ist es von großer Wichtigkeit, junge Menschen über das Thema zu informieren und sie zum Handeln und zum nachhaltigen Leben zu motivieren. Dem Fach Geographie kommt dabei eine besonders große Bedeutung zu, da es bewusst machen soll, wie unser Umgang mit Ressourcen und unserem Lebensraum und unser alltägliches Verhalten mit der Natur und dem Klima verknüpft sind. Das Verstehen der komplexen Zusammenhänge von menschlichem Handeln und dessen Folgen für Klima und Natur ist ein wichtiges Instrument, um die Schülerinnen und Schüler auf ihr zukünftiges Leben in einer Welt vorzubereiten, in der das Thema Klimawandel noch mehr an Bedeutung gewinnen wird und menschliches Handeln und Einsatz für den Klimaschutz unabdingbar sein werden.

Im Rahmen dieser Grundideen und der Thematik "Geosystem Weltmeer" hat die 9d des Werner-Heisenberg-Gymnasiums unter der Leitung von Frau Michel Stop-Motion-Filme erstellt, die sich mit verschiedenen Auswirkungen des Klimawandels auf das Geosystem Weltmeer beschäftigen.

CO2-Speicher

Eisbären

Korallenbleiche

Meeresspiegelanstieg

Ein zunehmend großes Problem weltweit ist der Plastikmüll in unseren Meeren. Gestrandete Wale, in deren Mägen kiloweise Plastikmüll zu finden ist, verendete Meeresvögel und Fische, deren Mägen ebenfalls mit Plastikmüll gefüllt sind oder Schildkröten, die sich in herrenlosen Fischernetzen verfangen oder Plastiktüten fressen, weil diese Quallen, ihrer bevorzugten Beute, zum Verwechseln ähnlich sehen - all das sind Bilder, die um die Welt gehen und die kritischen Ausmaße unseres Plastikkonsums aufzeigen. Doch nicht nur die Meereslebewesen sind durch das Plastik im Meer bedroht, auch wir Menschen sind davon betroffen. Denn letztlich landet der Fisch auf unseren Tellern und somit auch das Plastik, das er während seines Lebens zu sich genommen hat.
Da es von großer Wichtigkeit ist, sich der Problematik bewusst zu werden und darauf basierend seinen eigenen Plastikkonsum zu überdenken, hat die 9d des Werner-Heisenberg-Gymnasiums unter der Leitung von Frau Michel Stop-Motion-Filme zu diesem Thema erstellt, die zum einen diese Problematik aufzeigen und zum anderen Handlungsmöglichkeiten vorschlagen.

Erster Film - Plastik im Meer

Zweiter Film - Plastik im Meer

Dritter Film - Plastik im Meer

 

Bilingualer Sach-Fach-Unterricht

Das Fach Geographie nimmt am Werner-Heisenberg-Gymnasium eine Sonderrolle ein. So gibt es neben dem "normalen" Geographieunterricht auch den bilingualen Geographieunterricht in den Klassenstufen 7 bis 10.
Diese besondere Komponente bietet das WHG schon seit einigen Jahren und hat damit gute Erfahrungen gesammelt. Die Schülerinnen und Schüler, die das bilinguale Angebot nutzen, haben in der Regel eine Geographiestunde pro Woche mehr Unterricht als ihre "nicht-bilingualen" Mitschülerinnen und Mitschüler. Diese Stunde wird in erster Linie zur Vermittlung von geographischem Vokabular genutzt. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Profiloberstufe
Auch in der Oberstufe ist Geographie am WHG sehr präsent. Als ein Gymnasium mit großer Schülerzahl sind wir in der Lage insgesamt vier Oberstufenprofile anzubieten. Eines davon ist das Biologie/Erdkunde-Profil, in dem Erdkunde im Wechsel mit Biologie das profilgebende Fach ist. 

Interessante Links:

http://www.lernen-mit-spass.ch/links/geographie.php
http://www.g-o.de/geowissen.html
http://www.wessin.de/fortbildung/erdkunde.htm

Zurück zur Fächerübersicht


© 2019 Werner-Heisenberg-Gymnasium Heide. Administration: M. Appel, F. Bagutzki, T. Fischer
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir unter Umständen Cookies verwenden.