• 0481 78691-0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Musik

Weihnachtskonzert am 19.12.2018

Am Dienstag, dem 19.02.2018, fand das alljährliche Weihnachtskonzert des WHG in der St. Jürgen Kirche in Heide statt. Das Schulorchester, der Projektchor und die Schulband stimmten mit besinnlichen Stücken auf die Weihnachtszeit ein. Auch ein eigenkomponiertes Stück war wieder mit dabei: Anjolie aus der 11c präsentierte ihr Stück "Fire and ice".

 

Projektchor auf Chorfahrt

image7

Der Projektchor, unter der Leitung von Karin Jacobsen, war vom 26. bis zum 28. Oktober auf Chorfahrt in Tönning.
Am Freitagnachmittag haben sich die insgesamt elf Mitglieder des Projektchors mit dem Bus auf den Weg in die Jugendherberge Tönning gemacht, um dort die nächsten zwei Tage zu verbringen. Auf der Tagesordnung stand: Singen. Besonders intensiv wurden die neuen Stücke für das Weihnachtskonzert geprobt.
Wer sich die Ergebnisse ihrer Arbeit selbst anhören möchte, soll sich herzlich eingeladen fühlen, am Dienstag, d. 18.12. , um 19:00 Uhr zum Weihnachtskonzert in die St. Jürgen Kirche zu kommen!

 

Sommerkonzert in der Aula (12.6.2018)

Am 12.6.2018 fand das Sommerkonzert des Werner-Heidenberg-Gymnasiums statt. Unter der Leitung von Karin Jacobsen und Friedrich Bauch (Frau Kühl war leider kurzfristig erkrankt) gab es ein vielfältiges Programm mit den Vokal-Solistinnen, der Schulband, dem Schul- und Kammerorchester, verschiedenen Streicherensembles sowie Solisten. Unsere Gastschülerin Sigrid Forsström aus Schweden und Dennis Stark, der schon im letzten Weihnachtskonzert mit seiner Eigenkomposition "Ein unerreichbarer Traum" begeisterte, wurden mit diesem Konzert unter großem Applaus verabschiedet. Dennis präsentierte zwei neue Stücke („Geschichte schreiben“ und „Raindrop“) und Sigrid brillierte durch Solo-Auftritte und in Begleitung der Vokal-Solistinnen. Neben diesen beiden möchten wir auch Anjolie hervorheben, die ein sehr emotionales, selbst geschriebenes Lied auf dem Klavier spielte und den Text selbst sang.
Insgesamt war es ein fröhlicher und Mut machender Abend, der zum Nachdenken anregte. Trotz des leicht abgekühlten Wetters draußen schafften es alle Mitwirkenden, den Sommer zu uns zurückzuholen. Durch den Abend führten Nora Jordan und Viony Voigt. 

Ein weiteres Konzert ist für den 20. September geplant.

Song Ex's & Oh's
Vokal-Solistinnen und Band, Soli: Sophia Radler und Bentje Blohm
Dennis Stark: Geschichte schreiben
Sound of Silence
Vokal-Solistinnen und Band, Solo: Nora Jordan
Fight-Song
Vokal-Solistinnen und Band, Solo: Nora Jordan
Concerto op. 3 Nr.2 Vivace
Kammerorchester mit Herrn Bauch
Concerto op. 3 Nr.2 Vivace
Kammerorchester mit Herrn Bauch
Anjolie Mai: Robot Heart
You are the reason
Gesang: Sigrid Forsström, Nora Jordan, Piano: Dennis Stark
Dennis Stark: Raindrop
Hello von Ben Moody
Sigrid Forsström und Max Richter (Piano)
Say something
Vokal-Solistinnen, Piano und Synthi
Mozart: Quartett Nr.4 in C-Dur, KV 157, 1. Satz
Turning Table
Sigrid Forsström, Piano: Lea Stotz, Cello: Marie Samulat
Flashlight
Vokal-Solistinnen, Band, Solo: Sigrid Forsström
Handclap
Vokal-Solistinnen, Band, Trompete: Niklas Jordan, Soli Viony Voigt und Gesina Kuipers
 

Orchesterfahrt nach Westerhever

Wie jedes Jahr fuhr die Orchester-AG vom 30.1.2018 bis 2.2.2018 nach Westerhever, um dort für bevorstehende Konzerte zu üben und neue Stücke einzustudieren. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von Frau Kühl und Herrn Bauch. 

Weihnachtskonzert in der St. Jürgen Kirche (14.12.2017)

Nach dem Konzert zum jährlichen Weihnachtsbasar konnte auch das Weihnachtskonzert in der St. Jürgen Kirche auf ganzer Linie überzeugen und stimmte die Zuhörer auf Weihnachten ein. Durch die Lieder aus Klassik und Gegenwart, neu interpretiert durch den Chor, das Schulorchester, das Kammerorchester und die Schulband des WHG, sollte auf eine bessere Welt und die Besinnung auf die Menschen, die einem nahestehen, aufmerksam gemacht werden. Besonders stolz sind wir auf die eigene Komposition von Dennis Stark "Ein unerreichbarer Traum", die auf diesem Konzert Premiere feierte. Für besonders viel Applaus sorgte auch der Soloauftritt von Sigrid, unserer Gastschülerin aus Schweden. Geleitet wurde das Konzert von Gudrun Kühl und Karin Jacobsen. Sehen Sie nachfolgend einige Impressionen von diesem besinnlichen Abend. 

 

 

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“
Friedrich Wilhelm Nietzsche

 

Und wer will schon irren? Deshalb wollen die beiden Musiklehrerinnen des WHG (Frau Jacobsen und Frau Kühl) mit ihren Schülerinnen und Schülern Musik entdecken und kennenlernen, aber vor allem auch Musik machen und ausprobieren.
Die Fachschaft Musik gehört zu der kleinsten am WHG, deswegen kann leider nicht in allen Klassenstufen Musikunterricht stattfinden.
Trotzdem gibt es vielfältige Möglichkeiten, sich musikalisch zu betätigen.
Im AG-Bereich kann praktisch jeder Schüler und jede Schülerin aktiv werden:

  • Die Musical-AG bietet die Chance, an einem großen Musical-Projekt (Musik, Tanz, Schauspiel) mitzuwirken (nähere Infos siehe Link "Musical").
  • In der Percussion-AG werden das Rhythmusgefühl trainiert und fetzige Grooves entwickelt.
  • In den Streicher-Gruppen (Bogenflitzer, Saitenakrobaten, WHG-Fiddler) kann man ein Streichinstrument erlernen und mit anderen zusammen in einem Ensemble spielen.
  • Wer schon länger ein Streich- oder Blasinstrument spielt, darf im Schulorchester mitwirken. Es repräsentiert die Schule bei vielen öffentlichen Anlässen wie z.B. Abitur-Entlass-Feiern, Preisverleihungen, Jubiläen und Ehemaligen-Treffen.
  • Der Projekt-Chor, der zur Zeit aus neun Stimmexpertinnen besteht, widmet sich anspruchsvollen, modernen Songs und wird oft vom Orchester und der Schul-Band begleitet. Dieser Chor ist durch zahlreiche Auftritte auch außerhalb des schulischen Rahmens bekannt.

Die Saitenakrobaten mit ihren Instrumentallehrerinnen Janne Mehrens (Violine) und Marie Samulat (Violoncello)
Die Saitenakrobaten mit ihren Instrumentallehrerinnen Janne Mehrens (Violine) und Marie Samulat (Violoncello)
Percussion-AG

Die Vielfältigkeit des schulmusikalischen Lebens kommt auch in den traditionellen Sommer- und Basar-Konzerten in der Aula der Schule und im Weihnachtskonzert in der St.Jürgen-Kirche zum Ausdruck.

Und natürlich wird auch im Musikunterricht aktiv musiziert:
In der 5. Klasse können z. B. alle in der Karussell-Stunde auf der Gitarre, dem Keyboard und der Djembé-Trommel spielen und natürlich auch richtig singen lernen.
In der Oberstufe kann man auch auf anderem Wege musikalische Erfahrungen sammeln durch Opern- und Konzertbesuche sowie verschiedene Musikprojekte, die oftmals in Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern wie beispielsweise mit der St. Jürgen-Kirche in Heide durchgeführt werden.

Zurück zur Fächerübersicht


© 2019 Werner-Heisenberg-Gymnasium Heide. Administration: M. Appel, F. Bagutzki, T. Fischer
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir unter Umständen Cookies verwenden.